S p i e l b e t r i e b   i n   d e r   S a i s o n   2 0 1 9 / 2 0

 

!!! Wichtiger Hinweis !!!

  Auf Grund der aktuellen Coronavirus-Lage, wurde der Punktspielbetrieb in der Spielserie 2019/2020 beendet. Auch alle anderen Wettkämpfe wurden für diese Spielserie abgesagt.  

 

 

Landesklasse Staffel 1 Männer (08.03.2020)

11. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  SV Luftfahrt Berlin     2 : 0     ESV Lok Cottbus 2  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Klinkert P. (122 110 126 126) 484 3 1 :   1 500 Zinn K. (119 137 121 123)  
  Rimkus A. (147 133 116 128) 524 2   : 1 2 529 Schäfer A. (128 144 134 123)  
  Schröder K. (143 140 123 133) 539 2 1 :   2 538 Fürtig C. (147 135 134 122)  
  Woyke C. (117 126 139 138) 520 2 1 :   2 500 Jung C. (134 133 117 116)  
  Rex B. (139 132 132 130) 533 2   : 1 2 541 Zieschang O. (150 117 147 127)  
  Steinbiß B. (122 137 149 129) 537 3 1 :   1 491 Herrmann L. (130 108 130 123)  
  Gesamt 3137 14 6 : 2 10 3099 Gesamt  
                     

 

Landesliga Staffel 1 Männer (07.03.2020)

11. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  KV Gut Holz 1974 Wriezen     2 : 0     ESV Lok Cottbus  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Gehrke D. (132 139 128 120) 519 2 1 :   2 499 Zinn K. (116 129 131 123)  
  Topka L. (134 123 131 127) 515 3 1 :   1 480 Meißner U. (114 136 112 118)  
  Winter B. (132 139 125 130) 526 3 1 :   1 515 Schäfer A. (124 129 139 123)  
  Schäfer J. (142 145 113 123) 523 2,5 1 :   1,5 485 Krone D. (117 113 132 123)  
  Eisermann M. (133 132 151 146) 562 4 1 :   0 503 Jaschke M. (130 126 133 114)  
  Möller F. (156 131 136 134) 557 3 1 :   1 540 Wittmann M. (127 146 134 133)  
  Gesamt 3202 17,5 8 : 0 6,5 3022 Gesamt  
                     

 

 
 

Auswärtserfolg für Cottbuser Frauen

In der Verbandsliga der Frauen stand die Begegnung zwischen dem BSV Grün Weiß Friedrichshain und dem ESV Lok Cottbus auf dem Programm. Alle Achtung, wie die Cottbuser Frauen diese Aufgabe meisterten. Im Startdurchgang musste sich Cindy Meißner (508) nach einem 2 : 2 knapp Anja Noack (518) geschlagen geben. Das zweite Duell ging aber an die Cottbuser, wo sich Christin Radigk (506) mit 3 : 1 gegen Viola Grosa/Caroli Mettke (422) durchsetzen konnte. Ein ähnliches Blid im Mitteldurchgang. Birgit Meißner (463) unterlag nach eiem 2 : 2 Heike Najork (494) während sich Kathrin Birghan (480) mit 2 : 2 gegen Kathleen Manthey (464) behauptete. So sollte es auch im Schlussdurchgang weiter gehen. Yvonne Albrecht (417) zog mit 1 : 3 gegen Anika Funke (475) den Kürzeren. Dagegen behauptete sich Karina Jung (486) durch einen starken Schlussspurt mit 2 : 2 gegen Patricia Koalick. Nachdem beide Mannschaften 3 MP erkämpft hatten musste das Gesamtegebnis über den Spielausgang entscheiden. Hier hatten die Cottbuser Frauen knapp die Nase vorn, so dass das Spiel 5 : 3 (2860 : 2856) zu Gunsten des ESV Lok zu Ende ging.

In der Kreisliga musste sich die 4. Mannschaft des ESV Lok Cottbus mit dem BSV KW Jänschwalde auseinandersetzen. Die Kraftwerker als Gastgeber der Partie konnten sich letztlich mit 6 : 2 (3102 : 2896) doch deutlich durchsetzen. Herausragend auf Seiten des Siegers spielten Thomas Stenzel, der 565 Kegel erreichte, Karl-Heinz Richter mit 531 und Grit Blumrich mit 530 Kegeln. Auf Seiten des ESV Lok ragten Christa Boesler mit 510 und Karl-Heinz Kunze mit 500 Kegeln heraus, die auch für die beiden MP des ESV Lok sorgten.

Die 3. Mannschaft des ESV Lok konnte auf eigener Anlage eine Erfolg gegen die 2. Vertretung des SV Alemania Forst mit 5 : 3 (2938 : 2859) feiern. Für die Cottbuser Mannschaftspunkte sorgten Jürgen Körnig mit herausragenden 556 Kegeln, Günter Schmidt mit 526 und Norbert Reimann mit 516 Kegeln. Duellsieger bei den Gästen wurden Bernhard Schulz (484), Rosmarie Schulz (473) sowie Gerhard Schober (481).

- sr -

 
 

 

Verbandsliga Frauen (01.03.2020)

10. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  BSV Grün Weiß Friedrichshain     0 : 2     ESV Lok Cottbus  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Noack A. (144 122 127 125) 518 2 1 :   2 508 Meißner C. (126 142 109 131)  
  Grose V./Mettke C. (124 76 103 119) 422 1   : 1 3 506 Radigk C. (127 130 138 111)  
  Najork H. (131 124 129 110) 494 2 1 :   2 463 Meißner B. (106 126 106 125)  
  Manthey K. (103 130 113 118) 464 2   : 1 2 480 Birghan K. (134 101 112 133)  
  Funke A. (123 115 112 125) 475 3 1 :   1 417 Albrecht Y. (99 95 116 107)  
  Koalick P. (111 124 123 125) 483 2   : 1 2 486 Jung K. (108 137 105 136)  
  Gesamt 2856 12 3 : 5 12 2860 Gesamt  
                     

 

Kreisklasse Spree- Neiße Mix (01.03.2020)

12. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 3     2 : 0     SV Alemania Forst 2  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Körnig J. (121 161 143 131) 556 3 1 :   1 477 Radunz H. (117 104 120 136)  
  Schmidt G. (128 133 134 131) 526 3,5 1 :   0,5 443 Langer H. (96 108 108 131)  
  Blaha G.-P. (112 120 102 94) 428 1   : 1 3 484 Schulz B. (140 99 122 123)  
  Röder P. (116 114 107 119) 456 1,5   : 1 2,5 473 Schulz R. (116 115 124 118)  
  Reimann N. (112 143 126 135) 516 2,5 1 :   1,5 501 Feiertag C. (128 115 126 132)  
  Kunze G. (106 121 121 108) 456 0   : 1 4 481 Schober G. (108 123 139 111)  
  Gesamt 2938 11,5 5 : 3 12,5 2859 Gesamt  
                     

 

Kreisliga Spree- Neiße Mix (29.02.2020)

13. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  BSV Kraftwerk Jänschwalde 94     2 : 0     ESV Lok Cottbus 4  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Stenzel T. (137 128 160 140) 565 4 1 :   0 495 Häberling R. (128 122 118 127)  
  Blumrich G. (134 131 132 133) 530 4 1 :   0 418 Schuster R./Jatzlauk M. (99 89 119 111)  
  Schentke F. (116 112 122 119) 469 1   : 1 3 500 Kunze K.-H. (140 118 126 116)  
  Philipp L. (121 126 142 129) 518 2,5 1 :   1,5 499 Kloppottek J. (125 126 127 121)  
  Richter K.-H. (116 141 156 118) 531 3 1 :   1 474 Radigk A. (114 112 120 128)  
  Naumann R./Wisheit S. (115 128 127 119) 489 1   : 1 3 510 Boeseler C. (133 132 110 135)  
  Gesamt 3102 15,5 6 : 2 8,5 2896 Gesamt  
                   

 

Landesklasse Staffel 1 Männer (23.02.2020)

10. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 2     2 : 0     SV Alemania Forst  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Zinn K. (126 144 107 134) 511 3 1 :   1 497 Smolny T. (107 122 142 126)  
  Schäfer A. (120 141 150 134) 545 2 1 :   2 502 Schimpitz R. (122 125 116 139)  
  Fürtig C. (123 131 132 109) 495 1,5   : 1 2,5 502 Rudolf A. (129 131 123 119)  
  Jung C. (124 131 143 131) 529 2 1 :   2 490 Hoffmann D. (126 116 109 139)  
  Zieschang O. (135 129 141 134) 539 2   : 1 2 562 Krahl J. (146 153 138 125)  
  Herrmann L. (134 133 146 140) 505 4 1 :   0 490 Smolny C. (133 131 108 118)  
  Gesamt 3172 14,5 6 : 2 9,5 3043 Gesamt  
                     
 

Der Schlussdurchgang im Spiel ESV Lok Cottbus 2 vs. SV Alemania Forst

 
 

 

Landesliga Staffel 1 Männer (22.02.2020)

10. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus     2 : 0     SV Blau Weiß 07 Spremberg  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Meißner U. (136 134 123 122) 515 3 1 :   1 483 Roth T. (120 123 125 115)  
  Zinn K. (147 127 140 120) 534 3 1 :   1 496 Wochatz G. (138 121 111 126)  
  Krone D. (124 128 144 129) 526 3 1 :   1 497 Sachse R. (131 116 126 124)  
  Schäfer A. (117 143 138 124) 522 1   : 1 3 540 Belka S. (124 131 151 134)  
  Jaschke M. (138 127 152 139) 556 3 1 :   1 499 Voigtländer D. (125 142 119 113)  
  Wittmann M. (139 141 128 133) 541 3 1 :   1 526 Tschäpel L. (140 139 126 121)  
  Gesamt 3194 16 7 : 1 8 3041 Gesamt  
                     
 

Die Cottbuser Spieler nach dem erfolgreichen Wettkampft gegen SV Blau Weiß 07 Spremberg.

 
 

 

Kreisliga Spree- Neiße Mix (22.02.2020)

12. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 4     2 : 0     Haidemühler SV 1908  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Heinrich W. (115 124 125 110) 474 2 1 :   2 458 Behnisch R. (118 119 103 118)  
  Lehmann J. (129 133 114 110) 486 2   : 1 2 499 Weiß U. (123 120 118 138)  
  Häberling R. (129 134 128 139) 530 3 1 :   1 492 Gräfe J. (116 119 136 121)  
  Weber K. (118 131 131 119) 499 2 1 :   2 493 Herfort M. (111 117 135 130)  
  Kloppottek J. (127 143 123 143) 536 4 1 :   0 491 Tafelski D. (121 125 112 133)  
  Boesler C. (121 114 129 106) 470 0   : 1 4 513 Gräfe M. (124 128 136 125)  
  Gesamt 2995 13 6 : 2 11 2946 Gesamt  
                     

 

Kreisklasse Spree- Neiße Mix (22.02.2020)

11. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  KSV Borussia 55 Welzow     2 : 0     ESV Lok Cottbus 3  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Haase S. (139 128 116 106) 489 2 1 :   2 463 Körnig J. (104 121 118 120)  
  Sündermann W. (118 131 95 96) 440 1   : 1 3 488 Kunze G. (138 120 107 123)  
  Tschendel L. (121 118 97 100) 436 4 1 :   0 330 Härtelt D. (91 80 85 74)  
  Lehmann G. (125 112 112 121) 470 4 1 :   0 394 Blaha G.-P. (83 96 110 105)  
  Schneider G. (111 126 102 129) 468 2 1 :   2 430 Reimann N. (116 93 119 102)  
  Tschendel S. (120 115 119 110) 464 2 1 :   2 463 Schmidt G. (99 111 134 119)  
  Gesamt 2767 15,0 7 : 1 9 2568 Gesamt  
                     

 

Verbandsliga Frauen (09.02.2020)

9. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus     0 : 2     ESV Lok Guben  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Schmidt P. (138 111 133 136) 518 2 1 :   2 515 Scheffler S. (125 121 123 146)  
  Schmidt A.-C./Boesler C. (102 106 125 117) 450 0   : 1 4 521 Wotta K. (124 125 138 134)  
  Meißner B. (106 124 129 138) 497 1   : 1 3 535 Poschau K. (132 133 137 133)  
  Meißner C. (141 140 145 124) 550 3 1 :   1 525 Kappel G. (136 125 124 140)  
  Radigk C. (125 124 105 136) 492 2 1 :   2 491 Kappel I. (127 114 124 126)  
  Albrecht Y. (119 126 116 118 ) 479 0,5   : 1 3,5 508 Kiehm W. (124 126 130 128)  
  Gesamt 2986 8,5 3 : 5 15,5 3095 Gesamt  
               

 

   
 

ESV Lok Cottbus vs.ESV Lok Guben aus der Zuschauerperspektive.

 
 

 

Landesliga Staffel 1 Männer (08.02.2020)

9. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus     2 : 0     SV Senftenberg 2  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Meißner U. (122 138 142 119) 521 2 1 :   2 494 Teich H. (131 101 128 134)  
  Fürtig C. (119 121 116 131) 487 3 1 :   1 482 Münchow E. (118 120 135 109)  
  Krone D. (136 129 141 145) 551 3 1 :   1 536 Kunkel S. (127 136 136 137)  
  Zieschang O. (137 137 140 126) 540 4 1 :   0 480 Liebscher P. (121 124 125 110)  
  Jaschke M. (129 148 128 154) 559 4 1 :   0 493 Thiele B. (110 129 117 137)  
  Wittmann M. (123 121 108 134) 486 2   : 1 2 508 Voigt R. (122 125 133 128)  
  Gesamt 3144 18 7 : 1 6 2993 Gesamt  
                     
 

Die Vorbereitungen des Startdurchganges im Spiel ESV Lok Cottbus vs. SV Senftenberg 2.

Faire Gratulation und Verabschiedung nach dem Wettkampf, mit positivem Ausgang für den Gastgeber.

 
 

 

Kreisklasse Spree- Neiße Mix (08.02.2020)

10. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  KSV Süden 84 Forst     2 : 0     ESV Lok Cottbus 3  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Klasen K. (107 113 133 126) 479 1   : 1 3 520 Kuick K.-H. (123 136 130 131)  
  Roick P. (102 127 113 104) 446 1   : 1 3 472 Kunze G. (120 115 121 116)  
  Lehmann B. (115 136 133 115) 499 3 1 :   1 427 Blaha G.-P. (111 95 100 121)  
  Kruse W. (94 105 95 117) 411 2   : 1 2 436 Körnig J. (120 102 109 105)  
  Dockter T. (105 126 122 123) 476 4 1 :   0 390 Reimann N. (91 91 101 107)  
  Schönfeld, K. (105 104 130 111) 450 3 1 :   1 424 Schmidt G. (116 98 107 103)  
  Gesamt 2761 14,0 5 : 3 10 2669 Gesamt  
                     

 

Landesklasse Staffel 1 Männer (02.02.2020)

9. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  SKC Kleeblatt Berlin 3     2 : 0     ESV Lok Cottbus 2  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Drache S. (137 135 120 134) 526 3 1 :   1 470 Zinn K. (105 118 130 117)  
  Lange R. (120 133 125 131) 509 4 1 :   0 467 Breuning L. (117 123 109 118)  
  Hebestreit D. (107 126 104 108) 445 1   : 1 3 480 Jung C. (123 117 123 117)  
  Günther J. (115 122 122 121) 480 2 1 :   2 467 Schäfer A. (118 113 130 106)  
  Bartscheck R. (121 125 138 124) 508 2 1 :   2 482 Zieschang O. (132 101 104 145)  
  Langguth T. (116 114 124 126) 480 3 1 :   1 436 Herrmann L. / Fürtig C. (83 113 125 115)  
  Gesamt 2948 15 7 : 1 9 2802 Gesamt  
                     

 

Kreisliga Spree- Neiße Mix (02.02.2020)

11. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 4     0 : 2     SV Blau Weiss 07 Spremberg 2  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Kloppottek J. (132 131 112 140) 515 2 1 :   2 483 Jandtke J. (108 114 120 141  
  Weber K. (120 111 122 116) 469 2   : 1 2 478 Traubach R. (111 115 120 132)  
  Jatzlauk M. (116 100 114 137) 467 3 1 :   1 462 Samierske E. (110 119 108 125)  
  Heinrich W. (111 109 127 107) 454 1   : 1 3 481 Pölzl I. (132 114 122 113)  
  Radigk A. (108 125 114 115) 462 2   : 1 2 481 Pach M. (121 124 122 114)  
  Boesler C. (129 128 138 113) 508 1   : 1 3 516 Meißner P. (141 133 115 127)  
  Gesamt 2875 11 2 : 6 13 2901 Gesamt  
                     
 

Die Entscheidung fiel im Schlusdurchgang, zugungsten der Gäste aus Spremberg.

 
 

 

 
 

Erfolgreiches Wochenende für Lok-Kegler

Nach 2 Siegen und 1 Unentschieden blicken die Classic-Kegler des ESV Lok Cottbus auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. Den Anfang machte am Samstag die 1. Männermannschaft in der Landesliga. Sie gastierte beim ESV Lok Guben und damit bei der Mannschaft, die für die bisher einzige Niederlage der Cottbuser verantwortlich war. Die Cottbuser sannen natürlich auf Revanche und so gingen sie auch die Partie an. Im Startdurchgang musste zwar Karsten Zinn (491) nach einem 2 : 2 den Mannschaftspunkt an Stefan Fuldt (497) abgeben aber Ulrich Meißner (533) behauptete sich 3 : 1 gegen Burkhard Witt (503) und sorgte somit für den Gleichstand nach MP und brachte die Cottbuser mit 24 Kegel in Vorhand. Im Mitteldurchgang blieb dann Lukas Breuning (499) mit 1 : 3 gegen den Tagesbesten Ralf Bartl (553) chancenlos doch konnte Dietmar Krone (523) sich mit 3 : 1 gegen Thomas Flemming/Christian Matthes (476) durchsetzen, so dass es mit 2 : 2 MP und einem Plus von 17 Kegel für die Cottbuser in den Schlussdurchgang ging. Hier konnten sich dann beide Cottbuser Starter durchsetzen. Mario Wittmann (487) behauptete sich 2 : 2 gegen Roland Ziersch (463) und Matthias Jaschke spielte 2 : 2 (500 : 490) gegen Heiko Kappelt. Damit stand nach einer umkämpften und spannenden Auseinandersetzung der Erfolg für die Cottbuser mit 6 : 2 (3033 : 2982) fest womit die Tabellenführung untermauert werden konnte.

Beim Tabellenführer KV Gut Holz 1974 Wriezen gastierte die Damenmannschaft des ESV Lok Cottbus in der Verbandsliga. Nach einer couragierten Vorstellung konnten sich die Lok-Spielerinnen über ein 4 : 4 (2999 : 2983) Unentschieden in einer bis zum Schluss umkämpften Partie freuen. Für die Cottbuser Mannschaftspunkte sorgten Cindy Meißner (531) gegen Sabine Bartz (469) und Karina Jung (478) gegen Monique Schunack (466) Das bessere Mannschaftsergebnis sorgte dann für 2 weitere Mannschaftspunkte. Weiter spielten für den ESV Lok Kathrin Birghan (497), Christin Radigk (512), Petra Schmidt (480) sowie Birgit Meißner (501).

In der Landesklasse empfing die 2. Mannschaft des ESV Lok Cottbus den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer TSV 1903 Groß Kölzig. Dabei gelang es den Cottbusern mit einem 6 : 2 (3076 : 3002) den Gästen die ersten Flecken auf ihre weiße Weste zu zaubern. Dabei konnten die Gäste bis zur Schlussbahn mithalten bevor die Gastgeber sich absetzen konnten. Punktgewinne für den ESV Lok verbuchten Lukas Breuning (503) mit enem 2 : 2 gege Steffen Müller (500), Christopher Jung 4 : 0 (537 : 490) gegen Klaus Scholta, Olaf Zieschang (522) 3 : 1 gegen Lothar Kanter (495) und Lothar Herrmann (505) 3 : 1 gegen Peter Köppe 461). Die Mannschaftspunkte für die Gäste erspielten Bernd Wiesenberg (526) 3 : 1 gegen Karsten Zinn (489) und Erik Zuschke (530) gegen Christian Fürtig (520).

- sr -

 
 

 

Verbandsliga Frauen (26.01.2020)

8. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  KV Gut Holz 1974 Wriezen     1 : 1     ESV Lok Cottbus  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Lehmann D. (132 115 130 128) 505 2 1 :   2 497 Birghan K. (127 120 118 132)  
  Bartz S. (141 117 100 111) 469 1   : 1 3 531 Meißner C. (140 140 116 135)  
  Schunack M. (107 117 123 119) 466 2   : 1 2 478 Jung K. (125 116 124 113)  
  Grunow H. (147 136 124 131) 538 3 1 :   1 512 Radigk C. (133 126 128 125)  
  Holzfuß L. (121 131 120 116) 488 3 1 :   1 480 Schmidt P. (140 121 108 111)  
  Hülse H. (122 121 130 144) 517 3 1 :   1 501 Meißner B. (107 138 119 137)  
  Gesamt 2983 14 4 : 4 10 2999 Gesamt  
                     
 

Die Mannschaften nach dem erkämpften Unentschieden in Wriezen.

 
 

 

Landesklasse Staffel 1 Männer (26.01.2020)

8. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 2     2 : 0     TSV 1903 Groß Kölzig  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Zinn K. (129 115 122 123) 489 1   : 1 3 526 Wiesenberg B. (126 132 138 130)  
  Breuning L. (133 133 119 118) 503 2 1 :   2 500 Müller S. (110 152 114 124)  
  Fürtig C. (149 113 114 144) 520 2   : 1 2 530 Zuschke E. (117 138 136 139)  
  Jung C. (139 127 124 147) 537 4 1 :   0 490 Scholta K. (130 120 108 132)  
  Zieschang O. (120 123 152 127) 522 3 1 :   1 495 Kanter L. (123 118 129 125)  
  Herrmann L. (123 119 140 123) 505 3 1 :   1 461 Köppe P. (136 106 114 105)  
  Gesamt 3076 15 6 : 2 9 3002 Gesamt  
                     
 

Die Entscheidung im Spiel ESV Lok Cottbus 2 vs. TSV 1903 Groß Kölzig viel erst im Schlußdurchgang

 
 

 

Landesliga Staffel 1 Männer (25.01.2020)

8. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Guben     0 : 2     ESV Lok Cottbus  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Fuldt S. (116 144 120 117) 497 3 1 :   1 491 Zinn K. (113 131 112 135)  
  Witt B. (111 136 127 129) 503 1   : 1 3 533 Meißner U. (128 144 118 143)  
  Bartl R. (123 158 133 139) 553 3 1 :   1 499 Breuning L. (124 124 120 131)  
  Flemming T./Matthes C. (123 117 101 135) 476 1   : 1 3 523 Krone D. (133 124 138 128)  
  Ziersch R. (113 112 113 125) 463 2   : 1 2 487 Wittmann M. (128 111 124 124)  
  Kappel H. (136 120 112 122) 490 1   : 1 3 500 Jaschke M. (141 126 115 118)  
  Gesamt 2982 11 2 : 6 13 3033 Gesamt  
                     
 

Der Beginn des Kreisderby's, zwischen den beiden Eisenbahnersportvereinen aus Guben und Cottbus

 
 

 

Kreisklasse Spree- Neiße Mix (25.01.2020)

9. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  SV 1920Tauer 2     2 : 0     ESV Lok Cottbus 3  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Venzmar J. (118 134 112 82) 446 2   : 1 2 475 Kuick K.-H. (110 122 123 120)  
  Quandt M. (117 105 123 114) 459 3 1 :   1 449 Schmidt G. (111 120 110 108)  
  Poesch K. (113 114 105 123) 455 3 1 :   1 407 Nakoinz M. (97 94 117 99)  
  Happatz H. (129 109 120 124) 482 4 1 :   0 421 Körnig J. / Blaha G.-P. (104 106 105 106)  
  Mitschke F. (124 132 116 119) 491 3 1 :   1 432 Reimann N. (103 106 121 102)  
  Engel, Bernfried (114 128 144 117) 503 4 1 :   0 455 Kunze G. (113 118 110 114)  
  Gesamt 2836 19,0 7 : 1 5 2639 Gesamt  
                     

 

Kreisliga Spree- Neiße Mix (19.01.2020)

10. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  BSV Grün-Weiß Friedrichshain 2     2 : 0     ESV Lok Cottbus 4  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Scholta O. (112 99 125 121) 457 3 1 :   1 421 Schuster R. (93 98  127 93)  
  Kosytorz O. (113 137 122 134) 506 4 1 :   0 394 Häberling R. (99 109 89 97)  
  Rosenberg L. (125 137 132 131) 525 4 1 :   0 425 Weber K. (107 91 125 102)  
  Rosenberg J. (116 140 126 116) 498 2   : 1 2 503 Kloppottek J. (132 116 118 137)  
  Marko B. (121 131 126 126) 504 3 1 :   1 431 Radigk A. (101 91 130 109)  
  Grohmann R. (146 117 139 121) 523 4 1 :   0 429 Boeseler C. (116 112 98 103)  
  Gesamt 3013 20 7 : 1 4 2593 Gesamt  
                   

 

Landesklasse Staffel 1 Männer (18.01.2020)

7. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 2     1 : 1     KV Spreenhagen  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Zinn K. (120 140 126 136) 522 1   : 1 3 567 Baschin E. (152 132 133 150)  
  Breuning L. (121 115 115 120) 471 0   : 1 4 542 Kleinke J. (143 131 145 123)  
  Fürtig C. (127 127 143 116) 513 3 1 :   1 492 Hammer P. (117 113 127 135)  
  Milling F. / Wittmann M. (102 114 118 125) 459 3 1 :   1 443 Haese D. (117 103 108 115)  
  Zieschang O. (155 123 129 129) 536 2 1 :   2 511 Zillgitt J. (114 128 147 122)  
  Herrmann L. (117 116 140 119) 492 3 1 :   1 474 Köhler U. (116 123 128 107)  
  Gesamt 2993 12 4 : 4 12 3029 Gesamt  
                     

 

 
 

Erfolgreicher Jahresauftakt für Lok-Kegler

Das neue Jahr begann für die Classic-Kegler des ESV Lok Cottbus in der Landesliga gleich mit einer Auswärtsaufgabe. Der SV 1920 Tauer erwartete die Cottbuser und wollte natürlich auch die Punkte behalten. Bereits im Startdurchgang konnten die Lok-Kegler überzeugen und ihre Duelle erfolgreich gestalten. Nach den 2 : 2 (530 : 491) von Lukas Breuning gegen Matthias Bindig und dem 3,5 : 0,5 (529 : 461) von Ulrich Meißner gegen Frank Mitschke ging der ESV Lok mit 2 : 0 MP und einem Vorsprung von 107 Kegeln in das weitere Spiel. Im Mitteldurchgang sah es lange Zeit so aus als könnten die Gastgeber nach MP ausgleichen. Mit den letzten Würfen gelang es den Cottbusern jedoch den Spieß umzudrehen und wieder beide Mannschaftspunkte zu sichern. Es spielten Dietmar Krone 2 : 2 (495 : 474) und Mario Wittmann 2 : 2 (514 : 511) gegen Benjamin Blichmann. Ein 4 : 0 und 131 Kegel Vorsprung sollten schon mehr als die halbe Miete sein. Im Schlussdurchgang musste sich dann zwar Peter Albert 1 : 3 (513 : 527) Peter Götze geschlagen geben aber Matthias Jaschke sorgte mit einem 2 : 2 (511 : 478) gegen Frank Jahn für einen weiteren MP. Schlussendlich stand ein 7 : 1 (3092 : 2942) für den ESV Lok im Ergebnisprotokoll, wodurch zum Ende der ersten Halbserie die Tabellenführung verteidigt wurde.

In der Kreisliga sorgte die 4. Mannschaft des ESV Lok Cottbus für einen 7 : 1 (2896 : 2771) Erfolg auf eigener Anlage gegen den SV Einheit Drebkau. Die Mannschaftspunkte für die Cottbuser sicherten Reinhard Häberling (480), Jürgen Kloppottek (495), Christopher Jung (486), Christa Boesler (495) sowie die beste Spielerin des Tages, Anita Radigk, die auf 501 Kegel kam. Den Punkt für die Gäste aus Drebkau sicherte Andreas Hanta (455) während Frank Teske mit 480 Kegeln für das beste Ergebnis der Gäste sorgte.

- sr -

 
 

 

Landesliga Staffel 1 Männer (12.01.2020)

7. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  SV 1920 Tauer     0 : 2     ESV Lok Cottbus  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Bindig M. (115 131 127 118) 491 2   : 1 2 530 Breuning L. (144 125 126 135)  
  Mitschke F. (118 110 128 105) 461 0,5   : 1 3,5 529 Meißner U. (127 122 128 152)  
  Engel B. (111 119 125 119) 474 2   : 1 2 495 Krone D. (133 113 106 143)  
  Blichmann B. (127 122 144 118) 511 2   : 1 2 514 Wittmann M. (112 128 136 138)  
  Götze P. (132 130 137 128) 527 3 1 :   1 513 Albert P. (134 127 127 125)  
  Jahn F. (130 119 108 121) 478 2   : 1 2 511 Jaschke M. (123 135 136 117)  
  Gesamt 2942 11,5 1 : 7 12,5 3092 Gesamt  
                     
 

Der Startdurchgang beim Spiel SV 1920 Tauer vs. ESV Lok Cottbus

 
 

 

Kreisliga Spree- Neiße Mix (12.01.2020)

9. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 4     2 : 0     SV Einheit Drebkau  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Häberling R. (114 129 115 122) 480 3 1 :   1 475 Legeler L. (118 127 114 116)  
  Kloppottek J. (119 130 129 120) 498 3 1 :   1 455 Handta A. (96 116 132 111)  
  Heinrich W. (103 125 102 106) 436 1   : 1 3 437 Heine I. (110 107 111 109)  
  Jung C. (131 117 116 122) 486 2,5 1 :   1,5 473 Röschel S. (126 117 104 126)  
  Radigk A. (125 131 119 126) 501 4 1 :   0 451 Kruse H. / Tischer E.(104 118 115 114)  
  Boesler C. (124 124 123 124) 495 2 1 :   2 480 Teske F. (122 127 1338 93)  
  Gesamt 2896 15,5 7 : 1 8,5 2771 Gesamt  
                     

 

Kreisklasse Spree- Neiße Mix (11.01.2020)

8. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 3     2 : 0     SV Alemania Forst 3  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Schmidt G. (127 132 118 126) 503 4 1 :   0 462 Radunz S. (124 117 108 113)  
  Kunick K.-H. (110 124 124 144) 502 3 1 :   1 479 Köpke S. (109 114 125 131)  
  Körnig J. (121 132 125 118) 496 4 1 :   0 415 Langer E. (108 114 91 102)  
  Blaha G.-P. (107 118 119 114) 458 2   : 1 2 495 Feiertag M. (105 138 118 134)  
  Reimann N. (126 129 133 128) 516 4 1 :   0 447 Hoch E. (106 110 116 115)  
  Kunze G. (114 145 137 109) 505 2 1 :   2 478 Langer H. (122 113 101 142)  
  Gesamt 2980 19 7 : 1 5 2776 Gesamt  
                     

 

 
 

Lok-Männer gehen mit Heimerfolg in die Weihnachtspause

Am letzten Spieltag im Kalenderjahr bekam es in der Landesliga der Herren der ESV Lok Cottbus mit dem 1. KSC 1959 Seelow zu tun. Die Gäste aus dem Märkischen Oderland konnten in der Vergangenheit immer einen guten Eindruck in Cottbus hinterlassen und das sollte auch dieses Mal so sein. Am Ende steht zwar ein 6 : 2 (3130 :3084) für den ESV Lok zu Buche, doch die Hausherren konnten sich erst auf der letzten Bahn entscheidend absetzen nachdem es bis dahin immer äußerst eng zuging. Im Startdurchgang konnten Ulrich Meißner, 2 : 2 (533 : 511) gegen Mario Karl und Jürgen Schuhr (2 : 2 (497 : 491) gegen Pascal Fudel die ersten beiden Mannschaftspunkte sichern. Dietmar Krone sicherte im Mitteldurchgang den dritten Punkt mit 3 : 1 (514 : 482) gegen Stefan Kulschun während Mario Wittmann 2 : 2 (505 : 525) Justin Schlabe unterlag. Spannung dann im Schlussdurchgang, wo sich Matthias Jaschke 2 : 2 (539 : 535) gegen Frank Maudrich durchsetzen konnte wogegen Peter Albert/Lukas Breuning mit 1 : 3 (542 : 540) gegen Steffen Hornig den Kürzeren zog. Damit gehen die Cottbuser als Tabellenführer in das neue Jahr.

Nicht ganz so erfolgreich verlief das Gastspiel der Frauen des ESV Lok in der Verbandsliga beim KSV Schipkau. Mit 2 : 6 (2928: 3028) mussten sich die Cottbuser geschlagen geben. Der Startdurchgang wurde komplett von den Gastgeberinnen dominiert. Petra Schmidt unterlag 1,5 : 2,5 (497 : 511) gegen Kathrin Cichos und Yvonne Albrecht unterlag 1 : 3 (419 : 509) Cornelia Drogla. Im Mitteldurchgang konnten die Cottbuser Damen noch einmal nach Mannschaftspunkten ausgleichen. Christin Radigk behaupte sich 2 : 2 (531 : 524) gegen Anja Trentzsch ebenso wie Kathrin Birghan 2 : 2 (494 : 473) gegen Anka Kawetzki. Im Schlussdurchgang hatten dann die Gastgeberinnen das bessere Händchen. Cindy Meißner zog mit 1 : 3 (488 : 506 gegen Sabine Röhnke den Kürzeren und Karina Jung musste sich mit 2 : 2 (499 : 505) Anja Rietig beugen.

In der Kreisliga blieb die 4. Mannschaft des ESV Lok bei der 2. Mannschaft des ESV Lok Guben ohne Chance und musste sich mit 1 : 7 (2643 : 2972) geschlagen geben. Für den Cottbuser Mannschaftspunkt sorgte Kathrin Weber, die sich 3 : 1 (481 : 474) gegen Christian Matthes durchsetzte. Das beste Ergebnis auf Cottbuser Seite erzielte Jürgen Kloppottek mit 495 Kegeln. Herausragend bei den Gastgebern Siegfried Kappel und Philipp-Justin Weerts, die beide auf 538 Kegel kamen.

- sr -

 
 

 

Kreisliga Spree- Neiße Mix (15.12.2019)

8. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Guben 2     2 : 0     ESV Lok Cottbus 4  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Schmidt W. (125 114 129 139) 507 3 1 :   1 421 Häberling R. (101 117 106 97)  
  Kunschke R. (101 102 95 129) 427 4 1 :   0 364 Kunze K.-H. (96 95 89 84)  
  Matthes C. (126 127 111 110) 474 1   : 1 3 481 Weber K. (122 128 117 114)  
  Wotta R. (134 100 136 118) 488 3 1 :   1 460 Schmidt G. (123 124 101 112)  
  Kappel S. (139 160 126 113) 538 3 1 :   1 495 Kloppottek J. (128 121 123 123)  
  Weerts P.-J. (130 147 134 127) 538 4 1 :   0 422 Boeseler C. (98 123 102 99)  
  Gesamt 2972 18 7 : 1 6 2643 Gesamt  
                   

 

Verbandsliga Frauen (15.12.2019)

7. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  KSV Schipkau     2 : 0     ESV Lok Cottbus  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Cichos K. (123 132 138 118) 511 2,5 1 :   1,5 497 Schmidt P. (123 123 131 120)  
  Drogle C. (135 135 131 108) 509 3 1 :   1 419 Albrecht Y. (100 102 106 111)  
  Trentzsch A. (135 141 121 127) 524 2   : 1 2 531 Radigk C. (133 134 133 131)  
  Kawetzki A. (108 95 138 132) 473 2   : 1 2 494 Birghan K. (125 120 127 122)  
  Röhnke S. (118 134 128 126) 506 3 1 :   1 488 Meißner C. (126 126 127 109)  
  Rietig A. (128 127 120 130) 505 2 1 :   2 499 Jung K. (120 132 131 116)  
  Gesamt 3028 14,5 6 : 2 9,5 2928 Gesamt  
                     

 

Landesliga Staffel 1 Männer (14.12.2019)

6. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus     2 : 0     1. KSC 1959 Seelow  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Meißner U. (121 131 145 136) 533 2 1 :   2 511 Karl M. (127 129 110 145)  
  Schuhr J. (133 121 119 124) 497 2 1 :   2 491 Fudel P. (107 142 127 115)  
  Krone D. (133 121 128 132) 514 3 1 :   1 482 Kulschun S. (111 112 131 128)  
  Wittmann M. (105 120 133 147) 505 2   : 1 2 525 Schlabe J. (121 140 122 142)  
  Jaschke M. (142 133 126 138) 539 2 1 :   2 535 Maudrich F. (129 128 132 146)  
  Albert P./Breuning L. (131 133 127 151) 542 1   : 1 3 540 Hornig S. (142 144 138 116)  
  Gesamt 3130 12 6 : 2 12 3084 Gesamt  
                     
 

Wieder Spannung bis zu den letzten Kugeln, im Spiel zwischen Cottbus und dem 1.KSC 1959 Seelow.

 
 

 

Landesliga Staffel 1 Männer (01.12.2019)

2. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  SV Senfternberg 2     0 : 2     ESV Lok Cottbus  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Wendt D. (131 136 129 129) 525 2   : 1 2 540 Meißner U. (148 144 123 125)  
  Münchow E. (118 134 137 133) 522 3 1 :   1 499 Schuhr J./Breuning L. (93 114 136 156)  
  Köppen A. (117 131 127 135) 510 3 1 :   1 490 Krone D. (112 121 131 126)  
  Kunkel S./Stricker F.(121 110 119 118) 468 1   : 1 3 518 Wittmann M. (120 133 138 127)  
  Lieschke I. (127 142 122 133) 524 2   : 1 2 536 Jaschke M. (128 127 150 131)  
  Neumann O. (110 115 98 0) 323 0   : 1 4 508 Albert P. (122 148 115 123)  
  Gesamt 2872 11 2 : 6 13 3091 Gesamt  
                     
 

Verabschiedung beim Spiel SV Senftenberg 2 vs. ESV Lok Cottbus

 
 

 

Verbandsliga Frauen (01.12.2019)

6. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus     0 : 2     KSV Borussia 55 Welzow  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Jung K. (126 118 133 123) 500 1   : 1 3 525 Streblow R. (120 143 136 126)  
  Meißner B. (119 125 131 110) 485 2   : 1 2 502 Schober P. (129 115 125 133)  
  Albrecht Y. (122109 145 124) 500 2   : 1 2 523 Günzel H. (121 133 120 149)  
  Meißner C. (116 132 148 133) 529 2   : 1 2 530 Heinrich P. (136 127 129 138)  
  Radigk C. (124 125 139 136) 524 2 1 :   2 510 Brzezinski D. (128 129 125 128)  
  Birghan K. (111 120 133 127) 491 2   : 1 2 495 Weinberger J. (131 121 120 123)  
  Gesamt 3029 11 1 : 7 13 3085 Gesamt  
               

 

   
 

Verabschiedung beim Spiel ESV Lok Cottbus vs. KSV Borussia 55 Welzow

 
 

 

Landesklasse Staffel 1 Männer (30.11.2019)

6. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  KV Lauchhammer IV     1 : 1     ESV Lok Cottbus 2  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Peters K. (126 128 126 136) 516 2   : 1 2 539 Zinn K. (136 145 125 133)  
  Hübner U. (141 125 119 123) 509 1   : 1 3 523 Fürtig C. (135 133 120 135)  
  Titze F. (141 1330 133 151) 555 4 1 :   0 506 Zieschang O. (123 122 130 131)  
  Hoffmann E. (120 133 141 131) 525 1,5   : 1 2,5 536 Jung C. (120 142 140 134)  
  Hoffmann J. (128 137 123 135) 523 1,5   : 1 2,5 529 Schäfer A. (126 137 124 142)  
  Kütter H. (135 134 152 135) 556 4 1 :   0 484 Herrmann L. (120 113 131 120)  
  Gesamt 3184 14 4 : 4 10 3117 Gesamt  
                     

 

 
 

Auswärtserfolge für Lok-Kegler

In der Landesliga der Männer musste der ESV Lok Cottbus diesmal auf Reisen gehen. Der KSV Schipkau, als Verbandsligaabsteiger der vergangenen Saison, erwartete die Lok-Kegler. Von Beginn an entwickelte sich eine spannende Auseinandersetzung, in der jede Mannschaft mal die Nase vorn hatte. Dank einer starken Schlussbahn konnten die Cottbuser dann doch einen 5 : 3 (3009 : 2966) Erfolg feiern. Für die Cottbuser Mannschaftspunkte sorgten Ulrich Meißner, 3 : 1 (533 : 497) gegen Oliver Ducke, Peter Albert, 2 : 2 (479 : 475) gegen Mathias Baum und Matthias Jaschke, 3 : 1 (529 : 489) gegen Frank Franzeck. Jürgen Schuhr, 1,5 : 2,5, Mario Wittmann, 2 : 2 und Dietmar Krone, 2 : 2 zogen in ihren Duellen den Kürzeren. Das bessere Gesamtergebnis gab den Ausschlag für den Cottbuser Siegesjubel. Damit rückte der ESV Lok Cottbus auf Tabellenplatz 1 und es kommt am kommenden Wochenende in Senftenberg zur Begegnung mit dem Tabellenzweiten.

Die Kegelhalle an der Hämmerlingstraße in Berlin war der Austragungsort für das erste neutrale Turnier in der Verbandsliga der Frauen. Zwischen den 6 beteiligten Mannschaften ging es über die gesamte Distanz recht eng zu und der ESV Lok Cottbus mischte dabei ordentlich mit und konnte sogar als Spitzenreiter in den Schlussdurchgang gehen. Hier musste dann die Führung allerdings abgegeben werden und am Ende stand Rang 4 mit 2786 Kegeln für die Cottbuser Frauen im Protokoll. Der Turniersieg ging an den ESV Lok Guben mit 2876 vor dem KSV Borussia 55 Welzow (2806) und KV Gut Holz 1974 Wriezen (2804). Die Plätze nach dem ESV Lok Cottbus gingen an den BSV Grün Weiß Friedrichshain (2773) und den KSV Schipkau (2743). Herrausragend beim ESV Lok war Karina Jung mit 516 Kegeln. Kerstin Poschau vom ESV Lok Guben sorgte mit 521 Kegeln für die Turnierbestleistung.

In der Kreisliga feierte die 4. Mannschaft des ESV Lok einen 6 : 2 (2778 : 2769) Auswärtserfolg bei der 2. Mannschaft des TSV 1903 Groß Kölzig. Die 9 mehr erzielten Kegel gaben dabei den Ausschlag zu Gunsten der Gäste. Christin Radigk (473), Wolfgang Heinrich (472), Jürgen Kloppottek (501) und Christopher Jung (495) sorgten für die Cottbuser Mannschaftspunkte. Die Mannschaftspunkte für die Gastgeber erspielten Simone Peter (473) und Andrea Stettin (469).

- sr -

 
 

 

Verbandsliga Frauen (24.11.2019)

neutrales Turnier in Berlin
     
  KV Gut Holz 1974 Wriezen - 3. Platz (2 Punkte)  

BSV Grün-Weiß Friedrichshain - 5. Platz (1 Punkt)

 
  Spieler

Volle

Abr. Ges. Fw   Spieler

Volle

Abr. Ges. Fw  
  Torenz S. 313 155 468 12   Noack A. 327 132 459 9  
  Lehmann L.-M. 336 145 481 4   Grosa V. 318 155 473 9  
  Schunack M. 308 113 421 16   Marko G.. 308 122 430 13  
  Grunow H. 290 139 429 6   Koalick P. 326 165 491 5  
  Hülse H. 336 180 516 4   Rosenberg J. 329 108 437 21  
  Holzfuß L. 345 144 489 4   Funke A. 323 160 483 4  
  Gesamt 1928 876 2804 46   Gesamt 1931 842 2773 61  
                     
  KSV Borussia 55 Welzow - 2. Platz (2,5 Punkte)   KSV Schipkau - 6. Platz (0,5 Punkte)  
  Spieler

Volle

Abr. Ges. Fw   Spieler

Volle

Abr. Ges. Fw  
  Schober P. 330 136 466 8   Röhnke S. 326 152 478 6  
  Streblow R. 315 147 462 7   Rietig A. 354 113 467 10  
  Günzel H. 306 148 454 7   Drogla C. 293 132 425 16  
  Heinrich P. 334 167 501 3   Cichos K. 314 162 476 0  
  Brzezinski D. 304 142 446 5   Kawetzki A.. 334 140 474 9  
  Weinberger J. 336 141 477 5   Philipp A. 303 120 423 20  
  Gesamt 1925 881 2806 35   Gesamt 1924 819 2743 67  
                     
  ESV Lok Cottbus - 4. Platz (1,5 Punkte)   ESV Lok Guben - 1. Platz (3 Punkte)  
  Spieler

Volle

Abr. Ges. Fw   Spieler

Volle

Abr. Ges. Fw  
  Schmidt A.-C. 334 128 462 10   Zippel O. 284 106 390 19  
  Albrecht Y. 329 124 453 14   Wotta K. 329 167 496 7  
  Jung K. 346 170 516 4   Poschau K. 355 166 521 5  
  Birghan K. 321 153 474 4   Kappel I. 333 132 465 8  
  Radigk C. 323 137 460 6   Kiehm W. 329 190 519 2  
  Meißner C./Meißner B. 296 125 421 12   Scheffler S. 337 148 485 7  
  Gesamt 1949 837 2786 50   Gesamt 1967 909 2876 48  
     
 

Verabschiedung in Berlin, nach einem anstregenden Kegelturnier.

Das Frauenteam und Anhang, beim neutralen Turnier in Berlin.

 
                     

 

Landesliga Staffel 1 Männer (23.11.2019)

5. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  KSV Schipkau     0 : 2     ESV Lok Cottbus  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Ducke O. (126 138 124 109) 497 1   : 1 3 533 Meißner U. (135 130 141 127)  
  Deßombes E. (123 132 112 131) 498 2,5 1 :   1,5 478 Schuhr J. (123 127 121 107)  
  Baum M. (112 126 104 133) 475 2   : 1 2 479 Albert P. (117 121 127 107)  
  Bischof D. (111 136 129 137) 513 2 1 :   2 503 Wittmann M. (129 138 115 121)  
  Pfünder M. (117 143 126 108) 494 2 1 :   2 487 Krone D. (105 118 128 136)  
  Franzeck F. (138 103 139 109) 489 1   : 1 3 529 Jaschke M. (129 131 142 127)  
  Gesamt 2966 10,5 3 : 5 13,5 3009 Gesamt  
                     
 

Spannung von der ersten bis zur letzten Bahn, mit wechselnder Führung zwischen Schipkau und Cottbus, hier der Startdurchgang.

 
 

 

Kreisliga Spree- Neiße Mix (23.11.2019)

7. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  TSV 1903 Groß Kölzig 2     0 : 2     ESV Lok Cottbus 4  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Häder K. (123 110 135 102) 470 2   : 1 2 473 Radigk C. (100 135 113 125)  
  Peschke C. (107 102 102 101) 412 0   : 1 4 472 Heinrich W. (136 111 114 111)  
  Baltin H. (116 136 120 116) 488 2   : 1 2 501 Kloppottek J. (119 132 135 115)  
  Haase J. (122 110 119 106) 457 2   : 1 2 495 Jung C. (116 124 118 137)  
  Peter S. (122 118 126 107) 473 3 1 :   1 428 Radigk A./Häberling R. (88 111 117 112)  
  Stettin A. (114 114 121 120) 469 4 1 :   0 409 Boeseler C. (104 91 102 112)  
  Gesamt 2769 13 2 : 6 11 2778 Gesamt  
                   

 

 
 

Remis für Lok-Kegler

Die 2. Männermannschaft des ESV Lok Cottbus empfing in der Landesklasse auf eigener Anlage die Vertetung der SG Frauendorf 1921. Die Gastgeber begannen das Spiel sehr konzentriert und sahen nach zwei Durchgängen und einer 4 : 0 Führung nach Mannschaftspunkten auch bereits wie der sichere Sieger aus. Doch durch einen enormen Schlussspurt konnten die Gäste noch ein Remis über die Ziellinie retten. Das Spiel begannen Lukas Breuning, der sich mit 4 : 0 (529 : 487) gegen Uwe Schurig durchsetzen konnte und Karsten Zinn, der mit 2 : 2 (520 : 505) gegen Dennis Fröbel gewann. Im Mitteldurchgang gewann Christian Fürtig nach einer starken Schlussbahn (151) noch mit 2 : 2 (534 : 530) den Mannschaftspunkt gegen Patrick Stahr und Olaf Zieschang behauptete sich 3 : 1 (503 : 493) gegen Udo Müller. Der Schlussdurchgang wurde dann von den Gästen dominiert. So unterlag Lothar Herrmann 0 :4 (467 : 534) gegen Marvin Miertzsch und auch Andreas Schäfer musste nach einem 2 : 2 (523 : 532) Andreas Muschter den Mannschaftspunkt überlassen. Die Spielentscheidung fiel dann über das Gesamtergebnis, wo die Gäste denkbar knapp die Nase vorn hatten. Der Endstand lautete 4 : 4 (3076 : 3081). Der ESV Lok steht in der Tabelle bei nunmehr 5 : 5 Punkten während die Gäste ihren ersten Punktgewinn bejubeln konnten.

Klar mit 1 : 7 (2658 : 2920) unterlag die 3. Mannschaft des ESV in ihrem Vergleich in der Kreisklasse bei der 2. Mannschaft des BSV GW Friedrichshain. Für den Mannschaftspunkt der Cottbuser sorgte Karl-Heinz Kunick, der 498 Kegel erreichte. Die besten Spieler des Tages standen auf Seiten der Gastgeber. Bernd Marko erreichte 532 und Astrid Funke kam auf 514 Kegel.

- sr -

 
 

 

Kreisklasse Spree- Neiße Mix (17.11.2019)

6. Spieltag und 7. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  BSV Grün-Weiß Friedrichshain 2     2 : 0     ESV Lok Cottbus 3  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Rosenberg J. (103 125 135 127) 490 3 1 :   1 452 Kunze G. (116 114 116 106)  
  Marko G. (111 128 123 114) 476 1   : 1 3 498 Kuick K.-H. (127 133 110 128)  
  Funke An. (104 111 124 101) 440 2 1 :   2 437 Röder P. (112 108 104 113)  
  Najork H. (117 110 116 125) 468 2,5 1 :   1,5 441 Nakoinz M. (110 126 116 89)  
  Funke As. (122 121 138 133) 514 3 1 :   1 446 Körnig J. (138 113 95 100)  
  Marko B. (126 132 154 120) 532 4 1 :   0 384 Reimann N. (100 93 86 105)  
  Gesamt 2920 15,5 7 : 1 8,5 2658 Gesamt  
                     

 

Landesklasse Staffel 1 Männer (16.11.2019)

5. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 2     1 : 1     SG Frauendorf 1921  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Breuning L. (139 126 128 136) 529 4 1 :   0 487 Schurig U. (134 119 119 115)  
  Zinn K. (117 122 129 152) 520 2 1 :   2 505 Fröbel D. (119 133 117 136)  
  Fürtig C. (120 130 133 151) 534 2 1 :   2 530 Stahr P. (148 126 136 121)  
  Zieschang O. (130 137 121 115) 503 3 1 :   1 493 Müller U. (123 124 115 131)  
  Herrmann L. (106 111 128 122) 467 0   : 1 4 534 Mirtsch M. (136 131 140 127)  
  Schäfer A. (136 120 127 140) 523 2   : 1 2 532 Muschter A. (133 134 132 133)  
  Gesamt 3076 13 4 : 4 11 3081 Gesamt  
                     

 

 
 

Lok-Kegler mit Sieg und Niederlage

Auch an diesem Wochenende waren die Cottbuser Classic-Kegler, wenn auch von der sogenannten "Heimatzeitung" für Cottbus und Spree-Neiße negiert, wieder aktiv. So empfing in der Landesliga der Männer die 1. Mannschaft des ESV Lok Cottbus den aktuellen Tabellenführer, KV Gut Holz 1974 Wriezen. Dabei konnten sich die Gastgeber dank ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit mit 6 : 2 (3021 : 2942) durchsetzen und mit den Gästen nach Tabellenpunkten gleichziehen. Den Auftakt bestritten Dietmar Krone, 2 : 2 (472 : 438) gegen Jens Grzona und Ulrich Meißner, 4 : 0 (511 : 496) gegen Jens Schäfer. Im Mitteldurchgang behauptete sich Karsten Zinn -bester Spieler der Cottbuser an diesem Tag- 3 : 1 (522 : 454) gegen Horst Schüler und Mario Wittmann unterlag 2 : 2 (506 : 528) gegen Frank Möller. Im Schlussdurchgang fiel dann die Entscheidung zugunsten der Lok-Spieler. Zwar unterlag hier Matthias Jaschke 2 : 2 (507 : 510) gegen Luca Topka aber Peter Albert sorgte mit einem 3 : 1 (503 : 516) gegen Burkhard Winter für den Cottbuser Mannschaftspunkt. Die Cottbuser stehen damit auf Tabellenplatz 2.

Am Sonntag kam es dann in der Verbandsliga der Damen zum Kreisderby zwischen dem ESV Lok Cottbus und dem BSV GW Friedrichshain. Das Derby wurde letztendlich von den Gästen aus Friedrichshain dominiert, denen es gelang als 1. Frauenmannschaft ein Gesamtergebnis mehr als 3100 Kegeln auf der Cottbuser Anlage zu spielen und damit einen neuen Mannschaftsbahnrekord zu markieren. Die Cottbuser unterlagen mit 1 : 7 (3000 : 3103) weil es den Gäste auch gelang bei den entscheidenden Würfen die Nase vorn zu haben. Ausgeglichen ging es noch nach dem 1. Durchgang zu nachdem Petra Schmidt ihr Duell mit 2 : 2 (500 : 495) gegen Viola Grosa erfolgreich gestalten konnte. Yvonne Albrecht zog mit 2 : 2 (462 : 503) gegen Anja Noack den Kürzeren. In einem bärenstarken Mitteldurchgang der Gäste zogen Cindy Meißner 1 : 3 (505 : 539) gegen Patricia Koalick und Anne-Christin Schmidt 2 : 2 (521 : 537) gegen Kathleen Manthey den Kürzeren. Dem Cottbuser Schlussdurchgang gelang dann keine Wende mehr. Trotz guter Leistungen verloren Christin Radigk, 2 : 2 (508 : 523) gegen Anika Funke und Karina Jung 2 : 2 (504 : 506) gegen Anja Forkert ihre Duelle. Ob der gezeigten Leistungen besteht auch für die Cottbuser Damen kein Grundnach diesem Spiel die Köpfe hängen zu lassen.

- sr -

 
 

 

Verbandsliga Frauen (10.11.2019)

5. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus     0 : 2     BSV Grün Weiß Friedrichshain  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Schmidt P. (140 115 115 130) 500 2 1 :   2 495 Grosa V. (107 116 143 129)  
  Albrecht Y. (112 127 124 99) 462 2   : 1 2 503 Noack A. (120 122 116 145)  
  Meißner C. (134 110 133 128) 505 1   : 1 3 539 Koalick P. (127 130 148 134)  
  Schmidt A.-C. (134 110 133 128) 521 2   : 1 2 537 Manthey K. (142 144 117 134)  
  Radigk C. (123 128 135 122) 508 2   : 1 2 523 Funke A. (121 132 132 138)  
  Jung K. (138 129 122 115) 504 2   : 1 2 506 Forkert A. (129 125 130 122)  
  Gesamt 3000 11 1 : 7 13 3103 Gesamt  
               

MBR

   
 

Verabschiedung beim Spiel ESV Lok Cottbus vs. BSV Grün Weiß Friedrichshain

 
 

 

Landesliga Staffel 1 Männer (09.11.2019)

4. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus     2 : 0     KV Gut Holz 1974 Wriezen  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Krone D. (107 122 128 115) 472 2 1 :   2 438 Grzona J. (116 102 100 120)  
  Meißner U. (130 123 129 129) 511 4 1 :   0 496 Schäfer J. (129 117 124 126)  
  Zinn K. (111 130 133 148) 522 3 1 :   1 454 Schüler H. (115 111 119 109)  
  Wittmann M. (135 121 122 128) 506 1   : 1 3 528 Möller F. (116 138 132 142)  
  Jaschke M. (124 118 138 127) 507 2   : 1 2 510 Topka L. (121 142 108 139)  
  Albert P. (131 103 140 129) 503 3 1 :   1 516 Winter B. (128 128 137 123)  
  Gesamt 3021 15 6 : 2 9 2942 Gesamt  
                     
 

Das Team der Männermannschaft nach dem Sieg über KV Gut Holz 1974 Wriezen.

 
 

 

 
 

Erfolge für Cottbuser Classic-Kegler

Das war doch mal ein erfolgreiches Wochenende für die Classic-Kegler des ESV Lok Cottbus. Alle im Einsatz befindlichen Mannschaften konnten Erfolge verbuchen. So konnten sich in der Verbandsliga der Frauen die Cottbuserinnen beim ESV Lok Guben mit 6 : 2 ( 2950 : 2936), doch überraschend, durchsetzen. Nach den Punktgwinnen von Birgit Meißner, 4 : 0 (460 : 403) gegen Daniela Sonnenberg und nach einer ganz starken Leistung von Christin Radigk, 2 : 2 (534 : 526) gegen Stephanie Scheffler gingen die Cottbuser nach dem Startdurchang mit 2 : 0 in Führung. Im Mitteldurchgang konnten die Gastgeber auf 2 : 2 ausgleichen, nachdem Kathrin Birghan 2 : 2 (465 : 495) gegen Katja Wotta und Cindy Meißner 1 : 3 (489 : 524) gegen Kerstin Poschau unterlagen. Der Schlussdurchgang gehörte dann aber wieder den Cottbuser Damen. Yvonne Albrecht setzte sich nervenstark 3 : 1 (504 : 497) gegen Weike Kiehm durch und Karina Jung gewann ihr Duell gegen Ingrid Kappel mit 2 : 2 (498 : 491). Damit stehen die Cottbuser Damen nunmehr mit 4 : 4 Punkten in der Tabelle.

In der Landesklasse der Männer empfing die 2. Mannschaft des ESV Lok Cottbus mit dem SV Luftfahrt Berlin eine Mannschaft, die in der Vorsaison in Cottbus gewinnen konnten. Nach einer bis zum Schluss spannenden Auseinandersetzung konnten die Hausherren diesmal den Spieß umdrehen und mit 5 : 3 (2990 : 2977) die Punkte in der Lausitz behalten. Olaf Zieschang musste im Startdurchgang mit 1 : 3 (509 : 516) den Punkt gegen Bernd Rex abgeben, wogegen sich Lukas Breuning nach einem 2 : 2 (509 : 484) gegen André Rimkus über den gewonnenen Mannschaftspunkt freuen konnte. Auch der Mitteldurchgang teilte sich die Punkte. Christpher Jung gewann 3 : 1 (477 : 457) gegen Carsten Woyke und Frank Milling unterlag Klaus Schröder 0 : 4 (493 : 550). Punkteteilung dann auch im 3. Durchgang. Andreas Schäfer gewann gegen Thorsten Grätz 3,5 : 0,5 (519 : 464) und Lothar Herrmann unterlag 1 : 3 (483 : 506) gegen Bernd Steinbiß. Das etwas bessere Gesamtergebnis sorgte dann für Jubel auf Cottbuser Seite.

In der Kreisliga traf die 4. Mannschaft des ESV Lok Cottbus auf den BSV KW Jänschwalde 94. Dabei setzten sich die Lok-Kegler mit 5 :3 (2948 : 2899) durch. Jessica Lehmann unterlag zu Beginn 1 : 3 (474 : 502) gegen Gerd Vokmer/Lutz Philipp. Dagegen behauptete sich Christopher Jung 4 : 0 (521 : 455) gegen Frank Schentke. Der Mitteldurchgang gehörte dann den Lok-Keglern. Jürgen Kloppottek behauptete sich 2 : 2 (490 : 482) gegen Silvio Buder und Reinhard Häberling setzte sich nach einer ganz starken Vorstellung 4 : 0 (542 : 474) gegen Carola Haase durch. Im Schlussdurchgang versuchten die Jänschwalder dann das Spiel noch zu drehen aber die Gastgeber konnten ihren Vorsprung verteidigen. Zwar unterlagen Anita Radigk 2 : 2 (450 : 457) gegen Jürgen Schulz und Christa Boesler 0,5 : 3,5 (471 : 529) gegen Karl-Heinz Richter aber das Gesamtergebnis sprach letztlich für die Lok-Kegler.

- sr -

 
 

 

Verbandsliga Frauen (27.10.2019)

4. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Guben     0 : 2     ESV Lok Cottbus  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Sonnenberg D. (103 102 108 90) 403 0   : 1 4 460 Meißner B. (111 122 120 107)  
  Scheffler S. (131 128 145 122) 526 2   : 1 2 534 Radigk C. (125 142 128 139)  
  Wotta K. (135 112 139 109) 495 2 1 :   2 465 Birghan K. (95 113 127 130)  
  Poschau K. (123 134 141 126) 524 3 1 :   1 489 Meißner C. (120 135 109 125)  
  Kiehm W. (125 117 122 133) 497 1   : 1 3 504 Albrecht Y. (131 118 139 116)  
  Kappel I. (99 123 142 127) 491 2   : 1 2 498 Jung K. (117 137 128 116)  
  Gesamt 2936 10 2 : 6 14 2950 Gesamt  
                     
 

Erfolgsteam des ESV Lok Cottbus mit seinen Fans in Guben

 
 

 

Kreisliga Spree- Neiße Mix (27.10.2019)

6. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 4     2 : 0     BSV Kraftwerk Jänschwalde 94  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Lehmann J. (112 139 115 108) 474 1   : 1 3 502 Lutz P. (120 131 132 119)  
  Jung C. (133 125 122 141) 521 4 1 :   0 455 Schentke F. (118 111 121 105)  
  Kloppottek J. (115 121 122 132) 490 2 1 :   2 482 Buder S. (123 102 120 137)  
  Häberling R. (122 143 134 143) 542 4 1 :   0 474 Haase C. (102 116 129 127)  
  Radigk A. (127 117 106 100) 450 2   : 1 2 457 Schulz J. (117 102 128 110)  
  Boesler C. (114 117 122 118) 471 0,5   : 1 3,5 529 Richter K.-H. (128 117 145 139)  
  Gesamt 2948 13,5 5 : 3 10,5 2899 Gesamt  
                     

 

Kreisklasse Spree- Neiße Mix (27.10.2019)

5. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  SV Alemania Forst 2     2 : 0     ESV Lok Cottbus 3  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Radunz H. (125 129 150 121) 525 3 1 :   1 487 Kuick K.-H. (135 131 103 118)  
  Schulz R. (119 116 124 111) 470 1   : 1 3 513 Kunze G. (149 112 126 126)  
  Radunz S. (120 132 128 105) 485 3 1 :   1 467 Nakoinz M. (125 111 121 110)  
  Schulz B. (124 130 108 117) 479 3 1 :   1 406 Blaha G.-P. (107 110 94 95)  
  Feiertag C. (123 136 136 128) 523 3,5 1 :   0,5 461 Schmidt G. (107 116 115 123)  
  Schober G. (112 129 114 108) 463 1   : 1 3 489 Körnig J. (116 116 120 137)  
  Gesamt 2945 14,5 6 : 2 9,5 2823 Gesamt  
                     

 

Landesklasse Staffel 1 Männer (26.10.2019)

4. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 2     2 : 0     SV Luftfahrt Berlin  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Zieschang O. (130 132 132 115) 509 1   : 1 3 516 Rex B. (132 128 133 123)  
  Breuning L. (134 119 127 129) 509 2 1 :   2 484 Rimkus A. (15412 95 112)  
  Jung C. (122 119 107 129) 477 3 1 :   1 457 Woyke C. (104 107 132 114)  
  Milling F. (127 128 129 109) 493 0   : 1 4 550 Schröder K. (129 150 130 141)  
  Schäfer A. (124 133 128 134) 519 3,5 1 :   0,5 464 Grätz T. (124 116 110 114)  
  Herrmann L. (126 114 124 119) 483 1   : 1 2 506 Steinbiß B. (125 127 127 127)  
  Gesamt 2990 10,5 5 : 3 13,5 2977 Gesamt  
                     

 

 
 

Lok punktet in Spremberg

Das war wieder mal kein Spiel für schwache Nerven, die Begegnung in der Landesliga zwischen dem SV Blau-Weiß Spremberg und dem ESV Lok Cottbus. Vor den letzten 5 Wurf zeichnete sich dann ab, dass der Sieg nach Cottbus gehen würde. Letztlich stand ein 5 : 3 (3012 : 2978) für die Gäste aus Cottbus zu Buche. Die Cottbuser dominierten den Startdurchgang und gingen durch Mario Wittmann 2,5 : 1,5 (497 : 478) gegen Theo Roth und Ulrich Meißner, 3 : 1 (522 : 474) gegen Stefan Belka/Roland Traubach mit 2 : 0 in Führung. Im Mitteldurchgang behauptete sich dann Lukas Breuning 3,5 : 0,5 (538 : 508) gegen Gerd Wochatz wogegen Peter Albert nach einem 2 : 2 (477 : 504) gegen Roberto Sachse den Punkt abgeben musste. Im Schlussdurchgang gingen dann die Punkte an die Gastgeber. Dietmar Krone unterlag 1 : 3 (474 : 508) gegen Detlef Voigtländer und Matthias Jaschke zog knapp nach einem 2 : 2 (504 506) gegen Lars Tschäpel den Kürzeren. Die Cottbuser brachten aber das bessere Gesamtergebnis ins Ziel und konnten so den Auswärtserfolg bejubeln. Der ESV Lok steht nunmehr mit 2 : 2 Punkten in der Tabelle.

- sr -

 
 

 

Landesliga Staffel 1 Männer (19.10.2019)

3. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  SV Blau Weiß 07 Spremberg     0 : 2     ESV Lok Cottbus  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Roth T. (120 120 113 125) 478 1,5   : 1 2,5 497 Wittmann M. (120 122 137 118)  
  Belka S./Traubach R. (131 129 96 118) 474 1   : 1 3 522 Meißner U. (123 140 130 129)  
  Wochatz G. (128 136 124 120) 508 0,5   : 1 3,5 538 Breuning L. (128 141 134 135)  
  Sachse R. (142 117 113 132) 504 2 1 :   2 477 Albert P. (105 132 129 111)  
  Voigtländer D. (145 131 105 127) 508 3 1 :   1 474 Krone D. (121 128 107 118)  
  Tschäpel L. (124 128 127 127) 506 2 1 :   2 504 Jaschke M. (125 118 137 124)  
  Gesamt 2978 10 3 : 5 14 3012 Gesamt  
                     

 

Kreisliga Spree- Neiße Mix (19.10.2019)

5. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  Haidemühler SV 1908     2 : 0     ESV Lok Cottbus 4  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Herfort M. (139 126 128 119) 512 3 1 :   1 454 Radigk C. (113 109 110 122)  
  Weiß U. (93 112 138 141) 484 3 1 :   1 422 Boesler C. (105 92 118 107)  
  Gräfe J. (127 119 141 125) 512 4 1 :   0 465 Häberling R.(118 106 128 113)  
  Hoese V. (120 108 121 135) 484 3 1 :   1 440 Jung C. (103 125 105 107)  
  Tafelski D. (134 113 131 140 518) 518 2   : 1 2 528 Kloppottek J. (117 120 127 164)  
  Gräfe M. (136 148 131 150) 565 4 1 :   0 438 Radigk A. (106 110 92 130)  
  Gesamt 3075 19 7 : 1 5 2747 Gesamt  
                   

 

Verbandsliga Frauen (13.10.2019)

3. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus     0 : 2     KV Gut Holz 1974 Wriezen  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Meißner C. (117 131 156 136) 540 3 1 :   1 497 Bartz S. (123 126 113 135)  
  Jung K. (114 134 120 128) 496 2 1 :   2 491 Lehmann D. (125 125 111 130)  
  Radigk A. / Weber K. (105 115 108 118) 446 1   : 1 3 504 Lehmann L.-M. (141 119 130 114)  
  Meißner B. (122 119 134 108) 483 1,5   : 1 2,5 494 Grunow H. (121 122 134 117)  
  Radigk C. (119 141 121 131) 512 1   : 1 3 526 Holzfuss L. (123 130 140 133)  
  Albrecht Y. (107 119 140 106) 472 1   : 1 3 548 Hülse H. (124 153 137 134)  
  Gesamt 2949 9,5 2 : 6 14,5 3060 Gesamt  
                     

 

Landesklasse Staffel 1 Männer (13.10.2019)

3. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  SV Alemania Forst     2 : 0     ESV Lok Cottbus 2  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Hoch E. (133 127 124 120) 504 3 1 :   1 467 Breuning L. (124 136 106 101)  
  Schimpitz R. (138 158 129 103) 528 2 1 :   2 508 Zinn K. (125 123 145 115)  
  Rudolf A. (118 113 136 117) 484 4 1 :   0 408 Fürtig C./Milling F. (104 91 104 109)  
  Smolny C. (133 126 145 138) 542 3 1 :   1 504 Jung C. (134 118 127 125)  
  Smolny T. (134 125 146 123) 528 2   : 1 2 547 Schäfer A. (127 142 135 143)  
  Krahl J. (132 142 119 116) 509 3 1 :   1 472 Herrmann L. (132 115 109 116)  
  Gesamt 3095 17 7 : 1 7 2906 Gesamt  
                     

 

Kreisklasse Spree- Neiße Mix (12.10.2019)

3. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 3     2 : 0     KSV Süden 84 Forst  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Körnig J. (132 136 119 115) 502 2 1 :   2 496 Höhna R. (117 118 128 133)  
  Kunick K.-H. (127 123 120 124) 494 3 1 :   1 465 Klasen K. (112 117 126 110)  
  Kunze G. (99 117 115 117) 448 1   : 1 3 475 Dockter T. (112 119 111 133)  
  Nakoinz M. / Blaha G.-P. (112 121 113 104) 450 1   : 1 3 485 Kruse W. (105 134 120 126)  
  Schmidt G. (123 139 127 133) 522 3 1 :   1 492 Lehmann B. (133 121 116 122)  
  Reimann N. (131 147 112 109) 499 2 1 :   2 477 Roick P. (102 119 129 127)  
  Gesamt 2915 12 6 : 2 12 2890 Gesamt  
                     

 

Kreisliga Spree- Neiße Mix (05.10.2019)

4. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  SV Blau Weiß 07 Spremberg 2     0 : 2     ESV Lok Cottbus 4  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Jandtke J. (108 135 112 121) 476 2   : 1 2 496 Radigk C. (124 122 134 116)  
  Pach S. (89 99 101 108) 397 2,5 1 :   1,5 382 Häberling R. (89 105 85 103)  
  Eberhard S. (114 100 107 107) 428 3 1 :   1 401 Weber K./Schmidt G. (95 88 112 106)  
  Pach M. (112 115 131 104) 462 1   : 1 3 457 Heinrich W. (124 121 106 106)  
  Pölzl I. (113 108 105 103) 429 0   : 1 4 500 Kloppottek J. (135 132 112 121)  
  Pach A. (119 117 124 119) 479 2 1 :   2 475 Boesler C. (109 124 115 127)  
  Gesamt 2671 10,5 3 : 5 13,5 2711 Gesamt  
                     

 

Kreisklasse Spree- Neiße Mix (05.10.2019)

4. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 3     0 : 2     KSV Borussia 55 Welzow  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Schmidt G. (127 115 100 118) 460 2   : 1 2 502 Tschendel S. (125 123 137 117)  
  Kunick K.-H. (123 117 127 120) 487 3 1 :   1 448 Tschendel L. (126 95 114 113)  
  Blaha G.-P. (121 123 105 136) 485 1   : 1 3 517 Nakonz P. (130 137 126 124)  
  Nakoinz M. (113 131 140 106) 490 2 1 :   2 489 Schober P. (124 111 124 130)  
  Körnig J. (119 120 130 104) 473 1   : 1 3 520 Rösner W. (131 132 127 130)   
  Kunze G. (117 129 127 106) 479 1   : 1 3 512 Schneider G. (136 115 130 131)  
  Gesamt 2874 10 2 : 6 14 2988 Gesamt  
                     

 

 
 

Heimerfolg für Cottbuser Frauen

Schlussendlich klingt das Ergebnis recht deutlich, doch die Frauen des ESV Lok Cottbus mussten in ihrem Heimspiel in der Verbandsliga gegen den KSV Schipkau bis kurz vor Schluss bangen, ehe der 6 : 2 ( 3032 : 2915) Erfolg feststand.

Das Spiel begann mit Vorteil für die Gäste. Nachdem sich Petra Schmidt 1,5 : 2,5 (499 : 513) Anja Trentzsch beugen musste und sich Karina Jung denkbar knapp 2 : 2 (467 :466) gegen Katrin Cichos durchsetzen konnte lagen die Gäste mit 13 Kegel in Front. Im Mitteldurchgang zog zwar Yvonne Albrecht mit 1 : 3 (477: 495) gegen Anka Kawetzki den Kürzeren aber zugleich überzeugt Christin Radigk beim 4 : 0 (535 : 436) gegen Ute Koch, so dass die Gastgeberinnen mit 68 Kegel in Führung gingen. Beim Stand von 2 : 2 bedeutete das, dass mindestens noch ein Mannschaftspunkt im Schlussdurchgang erspielt werden musste. Derer wurden es dann sogar zwei, nachdem sich Kathrin Birghan 2 : 2 (530 : 524) gegen Sabine Röhnke und Cindy Meißner 3 : 1 (524 : 481) gegen Anja Rietig durchsetzen konnten. Ein insgesamt verdienter Erfolg für die Lok-Frauen.

- sr -

 
 

 

Verbandsliga Frauen (29.09.2019)

2. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus     2 : 0     KSV Schipkau  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Schmidt P. (140 120 117 122) 499 1,5   : 1 2,5 513 Trentzsch A. (125 131 135 122)  
  Jung K. (120 104 116 127) 467 2 1 :   2 466 Cichos K. (132 124 94 116)  
  Albrecht Y. (117 119 122 119) 477 1   : 1 1 495 Kawetzki A. (128 114 131 122)  
  Radigk C. (138 144 123 130) 535 4 1 :   0 436 Koch U. (116 99 118 103)  
  Birghan K. (140 132 133 125) 530 2 1 :   2 524 Röhnke S. (133 133 136 122)  
  Meißner C. (134 134 123 133) 524 3 1 :   1 481 Rietig A. (133 105 126 117)  
  Gesamt 3032 13,5 6 : 2 10,5 2915 Gesamt  
                     
 

Im Schlußdurchgang konnten sich die Cottbuser Keglerinnen trotz starker Gegenwehr durchsetzen.

Den Tagesbestwert von 535 Kegeln erzielte Christin Radigk (Mitte) für den ESV Lok Cottbus

 
 

 

 
 

Lok-Männer mit deutlichem Heimerfolg

In der Landesklasse der Männer empfing die 2. Mannschaft des ESV Lok Cottbus die 3. Mannschaft des SKC Kleeblatt Berlin. Dabei konnten sich die Gastgeber letztendlich mit 7 : 1 (3062 : 2919) durchsetzen. Bevor alle Cottbuser Spieler ihren Mannschaftspunkt sichern konnten musste sich Lukas Breuning mit 1 : 3 (529 : 517) trotz des besseren Gesamtergebnisses Thomas Langguth beugen. Nach einer ganz starken Vorstellung sicherte sich Karsten Zinn mit 3 : 1 (554 : 526) gegen René Lange den Mannschaftspunkt. Ebenso behaupteten sich Christian Fürtig 2 : 2 (489 : 472) gegen Lucas Hohensee, Christopher Jung 3 : 1 ( 474 : 455) gegen Ralf Krähmer, Andreas Schäfer mit 2 : 2 (532 : 487) gegen Sebastian Klotsch und Lothar Herrmann/Olaf Zieschang 2 : 2 (484 : 462) gegen Jörg Günther. Damit fand ein insgesamt erfolgreiches Wochenende für die Cottbuser Classic-kegler seinen Abschluss.

- sr -

 
 

 

Landesklasse Staffel 1 Männer (28.09.2019)

2. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 2     2 : 0     SKC Kleeblatt Berlin 3  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Breuning L. (116 129 154 130) 529 1   : 1 3 517 Langguth T. (117 133 121 146)  
  Zinn K. (151 152 116 135) 554 3 1 :   1 526 Lange R. (136 142 125 123)  
  Fürtig C. (135 124 96 134) 489 2 1 :   2 472 Hohensee. L (102 125 124 121)  
  Jung C. (115 121 123 115) 474 3 1 :   1 455 Dr.Krähmer R. (112 111 116 116)  
  Schäfer A. (123 157 107 145) 532 2 1 :   2 487 Klotsch S. (134 109 119 125)  
  Herrmann L./Zieschang O. (103 113 141 127) 484 2 1 :   2 462 Günther J. (127 116 109 110)  
  Gesamt 3062 13 7 : 1 11 2919 Gesamt  
                     

 

 
 

Millimeter-Entscheidung in Cottbus

Zum Auftakt der Spielserie in der Landesliga der Männer trafen der ESV Lok Cottbus und der ESV Lok Guben aufeinander. Beide Mannschaften schenkten sich bis zum Ende der Begegnung nichts und so musste der letzte Wurf des gesamten Wettkampfes die Entscheidung bringen. Diser fiel letztlich zugunsten der Gäste aus Guben, die durch das um 1 (!) Kegel bessere Gesamtergebnis einen 5 : 3 (3059 : 3058) Auswärtssieg feiern konnten. Der Startdurchgang verlief nicht unbedingt nach den Cottbuser Vorstellungen da Ulrich Meißner 0 :4 (505 : 547) gegen Heiko Kappel und Reinhard Häberling 0 :4 (474 : 506) gegen Roland Ziersch ihre Duelle verloren und somit die Gäste 2 : 0 in Führung gehen konnten. Im Mitteldurchgang konnten dann Dietmar Krone 2 : 2 (522 : 518) gegen Burkhard Witt und Peter Albert 3 : 1 (489 : 456) gegen Tim Kappel/Thomas Flemming für den 2 : 2 Ausgleich sorgen. Im Schlussdurchgang unterlag Wolfgang Roick 1,5 : 2,5 (526 : 534) gegen Ralf Bartl währen sich Matthias Jaschke 4 : 0 (542 : 498) gegen Stefan Fuldt behauptete. Der Jubel zum Abschluss war auf Seiten der Gäste aus Guben.

In der Kreisliga trafen die 4. Mannschaft des ESV Lok und die 2. Mannschaft des BSV GW Friedrichshain aufeinander. In einer spannenden Auseinandersetzung mussten sich die Gastgeber letztlich mit 3 : 5 (2949 : 2976) geschlagen geben. Für die Mannschaftspunkte auf Seiten der Gastgeber sorgten Christin Radigk (491), Christopher Jung (522) und Jürgen Kloppottek mit 533 Kegeln. Die besten Spieler bei den Gästen waren Thomas Cwiertinia (528), Oliver Scholta (525) und Silvio Kurtz mit 513 Kegeln.

- sr -

 
 

 

Kreisliga Spree- Neiße Mix (22.09.2019)

3. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus 4     0 : 2     BSV Grün Weiß Friedrichshain 2  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Radigk C. (101 129 135 126) 491 3 1 :   1 460 Noack Y. (113 120 106 121)  
  Jung C. (124 138 134 126) 522 3 1 :   1 463 Grohmann R. (104 124 108 127)  
  Kloppottek J. (132 135 130 136) 533 3 1 :   1 528 Cwiertnia T. (140 132 128 128)  
  Schmidt G. (108 124 121 104) 457 0   : 1 4 525 Scholta O. (120 138 133 134)  
  Radigk A. (124 113 108 116) 461 0   : 1 4 487 Rosenberg L. (131 122 112 122)  
  Boesler C. (127 120 134 104) 485 1,5   : 1 2,5 513 Kurtz S. (127 130 126 130)  
  Gesamt 2949 10,5 3 : 5 13,5 2976 Gesamt  
                     

 

Landesliga Staffel 1 Männer (21.09.2019)

1. Spieltag
  Heim     TaP   TaP     Gast  
  ESV Lok Cottbus     0 : 2     ESV Lok Guben  
  Spieler Kegel SaP MaP   MaP SaP Kegel Spieler  
  Meißner U. (133 129 127 116) 505 0   : 1 4 547 Kappel H. (151 138 129 129)  
  Häberling R. (118 121 119 116) 474 0   : 1 4 506 Ziersch R. (131 123 125 127)  
  Krone D. (132 126 150 114) 522 2 1 :   2 518 Witt B. (122 136 126 134)  
  Albert P. (113 131 131 114) 489 3 1 :   1 456 Kappel T./Flemming T.(93 120 124 119)  
  Roick W. (122 136 126 142) 526 1,5   : 1 2,5 534 Bartl R. (132 139 126 137)  
  Jaschke M. (137 142 130 133) 542 4 1 :